Clubausflug der IG "NRB" nach Lenti28.07.2018
Liebe Freunde der Radkersburger Bahn, sehr gerne möchten wir sie einladen, am Clubausflug der IG "Neue Radkersburger Bahn" teilzunehmen. Wir haben einen klimatisierten 50er Bus und Platz um auch Sie gerne mitnehmen zu können. Schauen Sie sich das an: Einen schönen, guten Tag vom Bahnhof Bad Radkersburg,ich habe nun endlich ein ordentliches Angebot für unseren Clubausflug bekommen und kann Euch nun mitteilen, was dieser nette Tagesausflug kosten wird. Wir reisen mit einem Autobus der Firma Weiss aus St. Georgen an der Stiefing und haben einen 50er Bus mit WC und Klimaanlage zu einem günstigen Preis bekommen. Die Fahrt kostet pro Erwachsenen € 20,- und für Kinder € 15,- Dafür bekommt ihr den Eintritt ins Eisenbahnmuseum in Lenti, die Fahrt mit der Waldeisenbahn von Lenti nach Cömöder (und retour) und den Bustransfer hin und retour. Ich habe auch einen Platz in einem schönen Restaurant avisiert, wollte aber keine Menüs bestellen, da ja Geschmäcker bekanntlich verschieden sind und der administrative Aufwand ungleich höher ist. Da die Preise in Ungarn generell sehr günstig sind, kann jeder Teilnehmer a la carte dort speisen. Ein frisch zubereitetes Tagesmenü zu einem besonders günstigen Preis mit prompter Bedienung gibt es ohnehin. Das Mittagessen ist daher bitte selber zu bezahlen, bzw., wenn jemand darauf verzichten möchte ist das auch in Ordnung. Wir starten um 09:00 Uhr am Bahnhof in Leibnitz und sammeln die Teilnehmer entlang der Radkersburger Bahn auf, wo eben jeder zusteigen möchte, sodass man nicht extra weit mit dem eigenen PKW fahren muss. Wir möchten um 10:00 Uhr in Bad Radkersburg abfahren, sodass wir um 10:50 Uhr in Lenti sind und dort nach der Busfahrt das Eisenbahnmuseum besuchen können. Ich werde versuchen, eine Führung in deutscher Sprache zu bekommen (im Preis schon inkludiert) Anschließend werden wir Mittag essen gehen und haben dann Zeit bis 13:15 Uhr. Dann nämlich fährt unser Zug von Lenti ab und wird planmäßig um 14:15 Uhr in Cömöder ankommen. Dort haben wir eine halbe Stunde "Wendezeit" und fahren in Cömöder um 14:45 Uhr wieder retour nach Lenti. Ankunft Lenti um 15:45 Uhr. In Lenti steigen wir wieder in unseren Bus und fahren heim. Geschätzte Ankunftszeit Bad Radkersburg 16:35 Uhr, Ankunft Leibnitz 17:25 Uhr. Da ich die Fahrkarten im Vorhinein schon reservieren muss ist es bitte unbedingt notwendig, dass Sie die Mitfahrt bei diesem Ausflug bei mir anmelden. Wir haben 50 Sitzplätze für Erwachsene und Kinder zur Verfügung und bereits 14 Anmeldungen habe ich davon reserviert. Ich würde mich sehr freuen, wenn auch Du bei unserem Ausflug mitfahren würdest. Reservierungen bitte mittels Antwortfunktion an personenverkehr@radkersburger-bahn.at Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, Euch eine schöne Zeit bis zum 28.07.2018. Armin klein
Murenabgang in Retznei17.04.2018
Güterzugentgleisung nach Murenabgang In den frühen Morgenstunden des 17. April 2018 entgleiste zwischen Spielfeld-Straß und Ehrenhausen ein nach Spielfeld-Straß fahrender Güterzug aufgrund eines Murenabganges. Nur einige hundert Meter nach der Traussner Mühle fuhr der rund 200 Meter lange und nicht ganz 1000 to. schwere Güterzug in eine Mure wobei das vordere Drehgestell der Lokomotive ( 1144.009 ) entgleiste und die Betonschwellen auf einer Länge von rund 200 Meter abgedrückt hat. Die Oberleitung wurde nicht beschädigt. Nach dem Abbaggern der Mure werden die Waggons zurück nach Leibnitz gezogen, damit der Hilfszug so nah wie möglich an die verunfallte Lok kann um diese rasch eingleisen zu können. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) für den Personennahverkehr ist zwischen Leibnitz und Spielfeld-Straß eingerichtet. Der Personenfernverkehr wird als SEV zwischen Graz und Spielfeld-Straß gefahren. Man spricht davon, dass der SEV voraussichtlich bis zum Wochenende dauern wird. Da die Garnituren der Radkersburger Bahn in Spielfeld-Straß „eingeschlossen“ sind fahren die Züge der Radkersburger Bahn bis dato planmäßig hin und her.
Ankauf Bahnhof Gosdorf05.04.2018
Liebe Freunde der Radkersburger Bahn, geschätzte Mitglieder der IG "NRB", seit längerer Zeit sind wir auf der Suche nach einem Stützpunkt für unsere IG um unsere Tätigkeiten konzentriert koordinieren zu können. Der Erhalt eines Baues aus der Gründerzeit der Südbahn, ein eigenes Vereinslokal und die Installation mehrerer Interessensgebiete (Modellbaugruppe, Philateliegruppe, Fotogruppe) lassen sich dabei wunderbar vereinen. Nachdem wir in der Gemeinde Halbenrain nicht willkommen waren haben wir es nun in Gosdorf versucht. Hier wäre man Willens uns sehr gerne aufzunehmen, jedoch gibt es wesentliche, technische Probleme, die mit enormen Kosten verbunden sind. Unser Kaufansuchen an die ÖBB Immo GmbH haben wir abgeschickt und folgende Antwort bekommen: (siehe Bild)
Das Abo der Schiene wird storniert!30.01.2018
Liebe Freunde der Radkersburger Bahn, geschätzte Mitglieder der IG Neue Radkersburger Bahn, nach der Neuorganisation der Monatszeitschrift die Schiene läuft nun das Abo, welches über den ehemaligen Club 56, Eisenbahnfreunde Bad Radkersburg gelaufen ist endgültig aus. Wer die Schiene weiterhin beziehen möchte hat nun zwei Möglichkeiten: a) Sie werden Mitglied des VEF mit einem Jahresmitgliedsbeitrag von € 48,- b) Sie bezahlen das Jahresabo der Schiene um ggw. € 50,- pro Jahr Wir werden bei der nächsten Clubsitzung darüber diskutieren, ob wir als IG „Neue Radkersburger Bahn“ unter Umständen ein Jahresabo der Schiene um € 50,- beziehen werden und diese zur allgemeinen Ansicht in der Konditorei Sattler für unsere Mitglieder und Freunde auflegen werden.
Neue Whats App Gruppe Zugausfall/Verspätung installiert.13.01.2018

Wir sind am Zug!

Seit 07. November 2017 ist nun die neue Whats App Gruppe Zugausfall / Verspätung der Interessensgemeinschaft „Neue Radkersburger Bahn“ aktiv. 10 Fahrgäste haben sich  zusammengeschlossen und melden sich gegenseitig Zugausfälle, Verspätungen und außerplanmäßige Ereignisse von der Radkersburger Bahn. Fazit: Es funktioniert!  

Sie stehen am Bahnhof und der Zug kommt nicht daher? Im Lautsprecher murmelt eine unverständliche Stimme eine Ansage herunter die niemand versteht? Soll ich nun zur Bushaltestelle gehen und auf den Schienenersatzverkehr warten oder lieber da bleiben? Ärgerlich, oder? Es geht oft nur um Minuten die darüber entscheiden, ob ich rechtzeitig zum Schienenersatzbus komme, oder ob ich meine Verbindung versäume und nicht rechtzeitig zur Arbeit kommen kann, weil eine hilfreiche Information gefehlt hat oder nur zu spät angekommen ist.

Grundsätzlich ist die S-Bahn die zuverlässigste Möglichkeit um günstig, sicher und pünktlich zur Arbeit, zur Schule oder auch nur zum Freizeitziel meiner Wahl zu kommen. Leider können aber auch auf der Eisenbahn Pannen passieren.  Vor allem im Winter sind Verspätungen und Zugausfälle besonders ärgerlich. Die Interessensgemeinschaft „Neue Radkersburger Bahn“ hat sich daher in einer Arbeitsgruppe damit beschäftigt, wie man hier Abhilfe schaffen könnte um möglichst zeitnah Informationen an die Betroffenen zu transportieren. Eine eigene App ist für die Zukunft geplant, doch vorerst möchten wir in einem mindestens einjährigen Probebetrieb in einer simplen  Whats App Gruppe testen, ob unser Projekt praxistauglich ist, und wie wir es zum Vorteil des Fahrgastes der Radkersburger Bahn optimieren können.

10 Fahrgäste der Radkersburger Bahn haben sich nun am 07. November 2017 in der Gruppe Zugausfall/Verspätung zusammengeschlossen und melden sich gegenseitig Störungen. Aufgrund der Orts und Zeitangabe des Melders ergänzt der Administrator die Zugnummer und die betrieblichen Folgen, soweit wir hier die Informationen von der ÖBB zugespielt bekommen. Schon sehr oft konnte hier vorgewarnt und somit erfolgreich geholfen werden. Diese simple Maßnahme ist eine weitere Steigerung der Qualität für die Fahrgäste der Radkersburger Bahn. Wenn auch Sie gerne mitmachen möchten schicken Sie eine kurze Whats App Nachricht an den Admin Armin klein unter der Mobiltelefonnummer +43 664 272 11 99. Es ist für uns auch sicherlich interessant am Jahresende 2018 zusammenfassend zu betrachten, wie verlässlich die Radkersburger Bahn nun wirklich ist und ob wir ihren guten Ruf bestätigen können. Helfen Sie uns dabei!  

1234567