Das Abo der Schiene wird storniert!30.01.2018
Liebe Freunde der Radkersburger Bahn, geschätzte Mitglieder der IG Neue Radkersburger Bahn, nach der Neuorganisation der Monatszeitschrift die Schiene läuft nun das Abo, welches über den ehemaligen Club 56, Eisenbahnfreunde Bad Radkersburg gelaufen ist endgültig aus. Wer die Schiene weiterhin beziehen möchte hat nun zwei Möglichkeiten: a) Sie werden Mitglied des VEF mit einem Jahresmitgliedsbeitrag von € 48,- b) Sie bezahlen das Jahresabo der Schiene um ggw. € 50,- pro Jahr Wir werden bei der nächsten Clubsitzung darüber diskutieren, ob wir als IG „Neue Radkersburger Bahn“ unter Umständen ein Jahresabo der Schiene um € 50,- beziehen werden und diese zur allgemeinen Ansicht in der Konditorei Sattler für unsere Mitglieder und Freunde auflegen werden.
Neue Whats App Gruppe Zugausfall/Verspätung installiert.13.01.2018

Wir sind am Zug!

Seit 07. November 2017 ist nun die neue Whats App Gruppe Zugausfall / Verspätung der Interessensgemeinschaft „Neue Radkersburger Bahn“ aktiv. 10 Fahrgäste haben sich  zusammengeschlossen und melden sich gegenseitig Zugausfälle, Verspätungen und außerplanmäßige Ereignisse von der Radkersburger Bahn. Fazit: Es funktioniert!  

Sie stehen am Bahnhof und der Zug kommt nicht daher? Im Lautsprecher murmelt eine unverständliche Stimme eine Ansage herunter die niemand versteht? Soll ich nun zur Bushaltestelle gehen und auf den Schienenersatzverkehr warten oder lieber da bleiben? Ärgerlich, oder? Es geht oft nur um Minuten die darüber entscheiden, ob ich rechtzeitig zum Schienenersatzbus komme, oder ob ich meine Verbindung versäume und nicht rechtzeitig zur Arbeit kommen kann, weil eine hilfreiche Information gefehlt hat oder nur zu spät angekommen ist.

Grundsätzlich ist die S-Bahn die zuverlässigste Möglichkeit um günstig, sicher und pünktlich zur Arbeit, zur Schule oder auch nur zum Freizeitziel meiner Wahl zu kommen. Leider können aber auch auf der Eisenbahn Pannen passieren.  Vor allem im Winter sind Verspätungen und Zugausfälle besonders ärgerlich. Die Interessensgemeinschaft „Neue Radkersburger Bahn“ hat sich daher in einer Arbeitsgruppe damit beschäftigt, wie man hier Abhilfe schaffen könnte um möglichst zeitnah Informationen an die Betroffenen zu transportieren. Eine eigene App ist für die Zukunft geplant, doch vorerst möchten wir in einem mindestens einjährigen Probebetrieb in einer simplen  Whats App Gruppe testen, ob unser Projekt praxistauglich ist, und wie wir es zum Vorteil des Fahrgastes der Radkersburger Bahn optimieren können.

10 Fahrgäste der Radkersburger Bahn haben sich nun am 07. November 2017 in der Gruppe Zugausfall/Verspätung zusammengeschlossen und melden sich gegenseitig Störungen. Aufgrund der Orts und Zeitangabe des Melders ergänzt der Administrator die Zugnummer und die betrieblichen Folgen, soweit wir hier die Informationen von der ÖBB zugespielt bekommen. Schon sehr oft konnte hier vorgewarnt und somit erfolgreich geholfen werden. Diese simple Maßnahme ist eine weitere Steigerung der Qualität für die Fahrgäste der Radkersburger Bahn. Wenn auch Sie gerne mitmachen möchten schicken Sie eine kurze Whats App Nachricht an den Admin Armin klein unter der Mobiltelefonnummer +43 664 272 11 99. Es ist für uns auch sicherlich interessant am Jahresende 2018 zusammenfassend zu betrachten, wie verlässlich die Radkersburger Bahn nun wirklich ist und ob wir ihren guten Ruf bestätigen können. Helfen Sie uns dabei!  

Ein gutes neues Jahr, Prosit 2018!31.12.2017
Liebe Freunde der Radkersburger Bahn, geschätzte Mitglieder der Interessensgemeinschaft "Neue Radkersburger Bahn", wir hatten ein turbulentes Clubjahr mit vielen Höhen und Tiefen. Das Jahr neigt sich nun dem Ende zu und ich möchte mich bei Euch recht herzlich für die Unterstützung bedanken. Wir waren wieder sehr aktiv und konnten viel für unsere Radkersburger Bahn und für unsere Fahrgäste tun, das ist gut so. Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein gutes, neues Jahr. Unterstützen Sie uns bitte auch 2018 und helfen Sie mit, die Radkersburger Bahn attraktiv zu halten. Bleiben Sie mir gesund, Prosit 2018!

Wenn Sie uns auch 2018 wieder unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihren Clubbeitrag in unveränderter Höhe von € 25,- jährlich für die ordentliche Mitgliedschaft und € 40,- für die Partnermitgliedschaft für Sie und ihren Partner. Unsere Hausbank ist die Raiffeisenbank Bad Radkersburg und der IBAN lautet: AT53 3831 2000 0013 4700.
Frohe Weihnachten28.12.2017
Die Interessensgemeinschaft "Neue Radkersburger Bahn" wünscht all seinen Mitgliedern und Freunden der Radkersburger Bahn ein frohes Weihnachtsfest, einige ruhige und besinnliche Tage im Kreise Eurer Lieben und ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr, Prosit 2018.
Nachtrag: Dietmar Zweidick hat geheiratet27.12.2017
Nachtrag vom 27. Mai 2017: Unser allseits geschätzter Dietmar Zweidick hat am 27. Mai 2017 seine langjährige Lebensgefährtin Mag. Monika Anrdä geheiratet. Natürlich darf eine Delegation der Interessensgemeinschaft "Neue Radkersburger Bahn" nicht fehlen. Vor versammeltem Publikum hat Obmann Armin klein mit dem Clubanwalt Dr. Heinz-Dieter Flesch herzlichst gratuliert, ein kleines Geschenk vom Verein überreicht und zum Gaudium der Gäste ein von Heinz-Dieter Flesch einstudiertes humoristisches Gratulationsschauspiel vorgeführt. Wir gratulieren unserem Didi und der bezaubernden Monika recht herzlich zur Vermählung und wünschen beiden alles erdenklich Gute von den Mitgliedern der Interessensgemeinschaft "Neue Radkersburger Bahn"
123456